. .
Menü
Get it on Google Play Get it on Apple App Store Get it on Google Play
Mitgliederbereich


Zurück Weiter
Amazone UG 3000 Nova, John Deere 7530 Premium,

Details

Grad am Feld angekommen, fing es dermaßen an zu regnen, dass ich meinen PKW mit dem Hintern zum Feld gestellt habe, Heckklappe los und mich zum fotografieren auf die Ladefläche gesetzt hatte.



Hochgeladen:
30.04.2012


Aufrufe:
2373

Kommentare:
8

Aufnahmedatum:
14.04.2012

Aufnahmeort:
Greffen

EXIF-Angaben
 

Kamera:
Nikon Corporation / NIKON D90

Brennweite:
60mm /90(KB-Format)

Blende:
F/5.6

Belichtungszeit:
1/800s

ISO-Wert:
400

Weißabgleich:
Auto

Blitz:
Nein

Einen Beitrag schreiben

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie sich als Mitglied registrieren. Klicken Sie hier, um direkt zum Registrierungsformular zu kommen....

01.05.2012 20:00
grübelfix
Michael
Lommatzsch
30.01.2008 - #3863

6.155
Was hat der ausgeracht, weil ich hab noch keinen gesehen der bei Regen gespritzt hat???

Ansonsten paar schicke Bilder Georg

01.05.2012 20:21
Patricks Agrarphotography
Patrick
Pr.Oldendorf/ NRW
25.02.2010 - #10141

3.803
1
Ich denke mal, das der Flüssigdünger (AHL?) Ausgebracht hat, denn dem macht regen nichts aus, schlimmer ist es dabei bei Pflanzenschutzmitteln, die erst ca. eine Stunde wirken müssen.

Gruß, Patrick.

PS: Wenn ich Bullshit erzählt habe , sorry... und Steinigen nicht vergessen .

01.05.2012 21:22
Christoph1972
Christoph
NRW
18.09.2009 - #8149

Wird AHL im Normalfall nicht getropft, oder in gewachsenen Beständen mit einem Schleppschlauch zudosiert? In meinen Augen dürfte es sich hier nicht um Dünger handeln, bzw. kenne ich das so nicht........

01.05.2012 21:30
bEN
Benni
NRW
01.02.2007 - #2538

205
Aufgrund der Verträglichkeit der Pflanzen (Ätzschäden) wird es weitgehen vermieden ohne Pinkeldüsen oder Schleppschläuche zu fahren, vor allem bei einer solchen Witterung. Jedoch wird AHL auch oftmals zur normalen Spritzbrühe zugegeben, oder es wird als Blattdünger in Kombination mit Bittersalz, Bor o.ä. gegeben, dann auch mit den herkömmlichen Düsen.

01.05.2012 21:43
hawibau
Dennis
Stewwert
21.10.2007 - #3457

5.448
6
Ja aber das AHL soll ja dann meistens als Wirstoffverstärker wie zB. zu Atlantis wirken und bei dem Regen wärs ja wohl für die Katz gewesen

01.05.2012 22:13
Green Fighter
Georg
Sassenberg
22.07.2007 - #3200

34.712
Das war ein Wachstumsregler für die Triticale und es fing ja auch ca. 30 Sec. vorher an zu regnen. Der Landwirt hat sofort das Feld verlassen und ist nicht zum Hof sondern zu einer anderen Fläche gefahren, wie er mir an Folgetag beim Maislegen sagte. Denn ca. 1 Km weiter war alles trocken. Selbst unsere Wäsche wäre diesmal nicht naß geworden aber meine Frau war ja auch zuhause

Danke auch für´s Lob Micha.

Gruß Georg

01.05.2012 22:22
kälbchen
christoph
64521 Wallerstädten
21.02.2010 - #10089

1.151
11
Hm so Problematisch oder für die Katz würde ich an dieser Stelle den Einsatz nicht sehen . Es kommt halt Drauf an ,was für ein Herbizid ( ich gehe mal von aus das es sich hierbei um eine Herbizid Maßnahme handelt ) wenn es ein bodenaktives Mittel wie zb, Attribut ,Stomp ,IPU und Kerb ist dann ist so ein Regenschauer sicherlich nicht gerade das aus für die Wirkung des Herbizides .
Interressant ist zum Beispiel bei den Mitteln Stomp oder Kerb zu wissen das beim Einsatz in bestimmten Gärtnerischen Kulturen das Einregnen des Mittel VOM HERSTELLER AUSDRÜCKLICH EMPFOHLEN WIRD !!!!
Soll jetzt nicht heißen dass es zur guten fachlichen Praxis gehören sollte bei Regenwetter mit der Spritze rauszufahren aber was will mann den als Betriebsleiter tuen wenn das Getreide gespritzt werden muss damit einem nicht der Dreck über die Ohren wächst oder mann das Getreide mit einen zu späten Einsatz des Herbizides gar noch schädigt .
Leider bietet der Monat April halt sehr gerne solch unerwarteten und überaschenden Weterlagen und kein Betriebsleiter ist halt davor gefeiht das seine PSM Maßnahme in den Regen fällt .
Also ich würde an dieser Stelle und unter den vor unterstellten Bedingungen halt auch meine Spritze leer Fahren und den Bestand in der nächsten Zeit beobachten und gegebenenfals halt noch mal eine Nachbehandlung einplanen. Aber wenns halt nur mal 2mm Niederschlag sind , dann ist das gar nicht mal so schlimm .

MFG C.Landau

01.05.2012 22:28
jackofarmer
Jakob
Lüchow
07.09.2011 - #14516

In dem Stadium kann man AHL aber noch ohne Schleppschläuche spritzen. Wenn die Ähre schon draußen ist kann es passieren, dass der AHL die Ähre verätzt!







 


0.089482