. .
Menü
Get it on Google Play Get it on Apple App Store Get it on Google Play
Mitgliederbereich


Zurück Weiter
Fendt 380 GT,

Details

Fendt GT mit Spritze



Hochgeladen:
29.05.2011


Aufrufe:
14558

Kommentare:
12

Aufnahmedatum:
nicht angegeben

Aufnahmeort:
Immenbeck

Maschinen:
EXIF-Angaben
 

Kamera:
Canon / Canon EOS 350D DIGITAL

Brennweite:
41mm

Blende:
F/6.3

Belichtungszeit:
1/60s

ISO-Wert:
400

Weißabgleich:
Auto

Blitz:
Nein

Einen Beitrag schreiben

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie sich als Mitglied registrieren. Klicken Sie hier, um direkt zum Registrierungsformular zu kommen....

30.05.2011 10:17
mayo
Mario
Göttingen
24.02.2009 - #6262

19
so jetzt noch einen 1500l Fronttank in die FH und hinten auch eine 1500l Spritze dran und schon ist das Spritzgefährt fertig

30.05.2011 14:06
Europa
Florian
Teunz
12.09.2009 - #8064

64
In die Fronthydraulik kann man beim Aufbaufass normal nichts hängen

30.05.2011 17:28
Multipower
Cord Eike
Papenburg
20.01.2009 - #5818

508
Ein Lu bei uns in der Nähe hat einen GT mit 1200l-Tank vorne drauf und eine Anhängespritze mit 3500l hinten dran, das ist fast wie ein Selbstfahrer.

30.05.2011 19:23
Reinhard
Reinhard
Wien
05.02.2010 - #9839


Zitat:

Ein Lu bei uns in der Nähe hat einen GT mit 1200l-Tank vorne drauf und eine Anhängespritze mit 3500l hinten dran, das ist fast wie ein Selbstfahrer.


Wie meinst du das?

Sobald ein Traktor mit Anhängespritze fährt, hast du wieder alle Nachteile bezüglich Wendigkeit, in Ecken zurückschieben etc. Und das ich die 4700 Liter mitnehmen kann brauch ich auch kein Frontfass, weil die gibts als angehängte Version auch schon in dieser Größe.

30.05.2011 19:24
FB-Foto
Florian
Steinfurt
09.01.2009 - #5647

2.212
42
6
Bei mir gibts ein LU mit mehreren GT(A)s und einem Xylon. Der macht vorallem Landschaftspflege und spritzen. Der hat glaub ich vorne drauf 1500L und im Heck nochmal 3000-4000L bei den GTAs.

Edit: evtl redet ihr an einander vorbei - gezogene Spritze ist nicht gleich angehängte Spritze.

gruß

30.05.2011 20:07
Reinhard
Reinhard
Wien
05.02.2010 - #9839


Zitat:

Bei mir gibts ein LU mit mehreren GT(A)s und einem Xylon. Der macht vorallem Landschaftspflege und spritzen. Der hat glaub ich vorne drauf 1500L und im Heck nochmal 3000-4000L bei den GTAs.

Edit: evtl redet ihr an einander vorbei - gezogene Spritze ist nicht gleich angehängte Spritze.

gruß

Wie bitte?
Gezogen = angehängt
am Traktor angebaut( 800-2000Liter ca.) = angebaut

Edit: auch bei Amazone wird so unterschieden: http://www.amazone.de/7.asp

30.05.2011 20:15
FB-Foto
Florian
Steinfurt
09.01.2009 - #5647

2.212
42
6
ich denke das genau da das Problem liegt

nur weil ich was anhänge muss ich es nicht zwangsläufig auch ziehen

das heißt aber nicht, dass ich nicht verstehe was du meinst.
das ist vielmehr ein Problem des Sprachgebrauchs.... ich baue zB nie ein Gerät an..ich hänge es an.

30.05.2011 20:20
Reinhard
Reinhard
Wien
05.02.2010 - #9839

Aufgrund der 3500Liter bin ich davon ausgegangen, dass es sich um eine gezogene Spritze handelt. Angebaut gibt es diese Größen mWn nicht, eine weitere Möglichkeit wäre MB-Trac( oder Xerion :mrgreen, dann wäre es aber eine Aufbauspritze. Und eben weil ich von einer gezogenen Spritze ausgegangen bin hab ich eben die Unterschiede zum "richtigen" Selbstfahrer aufgezählt.

Wir haben im Betrieb übrigens kein einziges Gerät, trotzdem wird bei mir auch alles angehängt, im Internet pass ich dann aber schon meist drauf auf, weil es da eben zu Verwechslungen kommen kann.

30.05.2011 21:29
Peter P.
Peter
Ekenis
17.05.2011 - #13800

Aber 3000 L hat man nicht mehr in der Hydraulik zumindest nicht bei so einem ? also an unserem JD 6910 Fronttank mit 1200L und im Heck 1500L (selbstbau) mit 10,350 Kg sind wir 350Kg über dem Zulässigem Gewicht !

30.05.2011 21:39
Hendrik ADM
Hendrik
Hopsten - Halverde
07.02.2008 - #3892

586
http://www.technikboerse.com/pictures/49090964/1278422087.jpg

Solch einer fährt sich fast wie ein Selbstfahrer. Hier läuft so einer momentan mit Pflegebereifung und ist schon enorm, wie zügig und agil der am Vorgewende im Mais ist.

31.05.2011 12:40
Europa
Florian
Teunz
12.09.2009 - #8064

64

Zitat:

http://www.technikboerse.com/pictures/49090964/1278422087.jpg

Solch einer fährt sich fast wie ein Selbstfahrer. Hier läuft so einer momentan mit Pflegebereifung und ist schon enorm, wie zügig und agil der am Vorgewende im Mais ist.


Ja damit hast dann wohl das ultimative Spritzengespann solangs keine ´echter´ Selbstfahrer sein darf - gefederte Vorderachse, mittige Kabine, Turbokupplung

31.05.2011 16:42
Eilendorfer
Ole
Buxtehude
03.11.2010 - #12320

15.955
19
4
Mal ganz erlich das ist doch eigendlich egal. Ob es diese kombi ist oder eine andere. Ich habe auch noch ein Bild aus MV, da ist es die selbe Kombi. Nur auf einem größeren Schlepper.







 


0.11397