. .
Menü
Get it on Google Play Get it on Apple App Store Get it on Google Play
Mitgliederbereich


Zurück Weiter
Kemper V2,

Details

Da ich genug Fotos zusammen hatte, ging es für mich langsam wieder Richtung Heimat



Hochgeladen:
22.08.2019

Von:

Aufrufe:
1774

Kommentare:
8

Aufnahmedatum:
nicht angegeben

Aufnahmeort:
Hessen

Maschinen:
EXIF-Angaben
 

Kamera:
Canon / Canon EOS 700D

Brennweite:
120mm

Blende:
F/5.6

Belichtungszeit:
1/500s

ISO-Wert:
640

Weißabgleich:
Auto

Blitz:
Nein

Einen Beitrag schreiben

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie sich als Mitglied registrieren. Klicken Sie hier, um direkt zum Registrierungsformular zu kommen....

22.08.2019 13:43
D5506
Stefan
Korb
09.03.2006 - #858

Ich würde sagen, dass das Rübenblatt zu weit oben von den Gurten eingeklemmt wird. Entsprechend hoch wird es abgeschnitten. Und es hängen zu viele Blätter außerhalb des Gurts. Das führt zu einem hohen Blattanteil im Erntegut, wie weiter vorne zu sehen.
Ob's in der Praxis letztlich so gut funktionieren kann wie in diesem Werbefilm https://youtu.be/Ul9ECJPoyu0 ab 26:00, weiß ich aber auch nicht.

22.08.2019 15:05
Nudelsuppe
Carsten
Heuchelheim
26.03.2006 - #963

493
Der Ausschnitt aus dem Werbefilm bezieht sich aber auch auf erntereife Runkelrüben. Diese sind höher vom angriffspunkt und haben ein dickeres und festeres Blattwerk.

Was das hier ist kann ich nicht mal genau sagen jedenfalls kenn ich die Frucht nicht

22.08.2019 18:34
Braunie
Benjamin
Gundheim
21.09.2012 - #16538

765
1
Das könnten Stoppelrüben sein und ich gehe davon aus, dass der Roder gar kein Messer hat und Rüben und Blatt gemeinsam geerntet werden.

23.08.2019 07:09
Lange
Thorsten
Mittelhessen
20.02.2006 - #779

23.980
Ich denke mal der Besitzer wird sich im Laufe des Tages hierzu noch zu Wort melden und die Fragen beantworten, er ist hier auch angemeldet.

23.08.2019 09:27
Schwabbel
Martin
Bothel
02.09.2008 - #4750

Der Werbefilm ist ja mal Cool, den sollte man heute mal im Fernsehen zeigen. Das passt heute genauso gut wir früher und klärt mal ein paar Idioten (Entschuldigung für den Begriff) auf.

23.08.2019 10:04
Nudelsuppe
Carsten
Heuchelheim
26.03.2006 - #963

493
Oh Stoppelrüben das ist ja mindestens genauso selten wie der Roder

Ich habe so einen Roder schonmal gesehen, ich meine über dem Elevatorrad ( keine Ahnung wie der Begriff wirklich ist ) müsste das Messer gewesen sein, aber ob das Serie war weiß ich nicht das Blatt fährt dann bis zum ende des Gummibandes mit und fällt einfach runter.

23.08.2019 12:46
PowerAusNeuss
Florian
Grünberg
28.10.2012 - #16745

206
Dann will ich mich mal zu Wort melden.
Erst mal schöne Bilder Thorsten!
Wie schon richtig erkannt handelt es sich hier um Stoppelrüben. Ich habe die Ende Juli 2015 aufgrund der Futter Knappheit in 2015 gesät. Eigentlich ging es da erstmal nur um die Blätter, zum Grün füttern. Als die Rüben dann aber zum Teil Handball groß waren, überlegten wir auch die Rüben zuernten. Denn Roder habe ich dann in eBay Kleinanzeigen gefunden, Der dann auch auf Anhieb ganz gut funktioniert hat. Das Problem bei Stoppelrüben ist nur dass sie sich schlechter roden lassen aLs normale Futterrüben. Da der Roder ja jetzt vorhanden ist, bauen wir seit 2016 wieder Futterrüben an.
Hoffe ich konnte etwas Licht ins dunkle bringen.

26.08.2019 07:16
Lange
Thorsten
Mittelhessen
20.02.2006 - #779

23.980
Danke Florian. Mal schauen ob wir das dieses Jahr wieder hin bekommen







 


0.036985