. .
Menü
Get it on Google Play Get it on Google Play
Mitgliederbereich


Zurück Weiter
Landschaftlich echt top die Gegend.

Details

Landschaftlich echt top die Gegend.



Hochgeladen:
04.12.2017

Von:

Aufrufe:
1266

Kommentare:
11

Aufnahmedatum:
29.10.16

Aufnahmeort:
nicht angegeben

Maschinen:
nicht angegeben
EXIF-Angaben
 

Kamera:
nicht vorhanden / nicht vorhanden

Brennweite:
nicht vorhanden

Blende:
nicht vorhanden

Belichtungszeit:
nicht vorhanden

ISO-Wert:
nicht vorhanden

Weißabgleich:
nicht vorhanden

Blitz:
nicht vorhanden

Einen Beitrag schreiben

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie sich als Mitglied registrieren. Klicken Sie hier, um direkt zum Registrierungsformular zu kommen....

06.12.2017 16:48
lepuschitz
martin
gödersdorf
14.02.2009 - #6134

2.109
2
Da muss ich dir Zustimmen!

Super Galerie von einer eher seltenen Maschine in Bayern, nehme ich an.

06.12.2017 19:39
kälbchen
christoph
64521 Wallerstädten
21.02.2010 - #10089

543
11
Wobei in Zukunft die Frage gestellt sein darf, wie selten solch ein Selbstfahrer bleibt ..

Kleiner Funfact : Der Pantera kostet in einer Spanne von 170 000¤ bis etwa 200 000¤ Soviel verlangen aber heutzutage schon die Schlepperhersteller für Ihre 150 bis 250 PS Modelle OHNE Spritze natürlich !.. Die kostet ab etwa 42 000¤(die neue UF 2002 ) bis gut und gerne 100 000¤
Da darf dann schon die Frage gestellt sein ,ob man nicht gleich zur Spezialmaschine greift ..


Lg C.Landau

06.12.2017 21:11
Fördi


31.10.2006 - #1999

2.646
Wie kommst auf die Zahlen?
Ich meine bei der SF könnte es auch das doppelte sein.

06.12.2017 21:12
Black Kamera
Jan
Lippetal
13.01.2014 - #18001

1.488
Also ich glaube schon das sich die Selbstfahrer durchsetzten werden. Hier in der Gegend sind zwar bisher nur etwa 15 solcher modernen als Pantera, Rogator oder Horsch unterwegs aber dafür mindestens genausoviele MB Trac's, Mogs und andere umgebaute Fahrzeuge wie Multicar etc. Was noch möglich sein könnte ist das man auf einfache Schlepper mit isobus setzen kann von der Ausstattung und dann eine angehängte Spritze aber ich glaube viel Unterschied ist in den Kosten nicht mehr.

06.12.2017 23:07
Bayrischer Hiasl
Thomas
Hügelshart
31.01.2010 - #9712

1.352
Ich behaupte jetzt Mal ganz frech, dass die Pantera sich rechnet. Zumindest wird in der Region in der sie läuft kein Geld für etwas ausgegeben, das sich nicht lohnt

Gruß Thomas

07.12.2017 00:48
Christoph B.
Christoph
Röschitz
15.06.2012 - #16137

3.307
6
Bei dir in der Gegend @Blackamera so viele neue Selbstfahrer?

Bei uns gibt's vielleicht 10 im ganzen Land

07.12.2017 10:06
Kyrildesign
Nico
86444 Affing
29.11.2013 - #17915

1.032
Man muss dazu sagen sie läuft ja auf dem Betrieb neben zwei Amazone UX5200.

12.12.2017 11:07
Fördi


31.10.2006 - #1999

2.646

Zitat:

Wie kommst auf die Zahlen?
Ich meine bei der SF könnte es auch das doppelte sein.


Ich weiß zwar immer noch nicht wie du zu den Zahlen kommst, aber ich habe gesehen das eine John Deere 4050i Liste ab 326.000¤ kosten soll.
Und das ist auch die Region die mir sonst bekannt war.

12.12.2017 13:30
Octiman
Marcus
Bitterfeld
17.05.2015 - #18819

Eine Aktuelle Lemken Albatros 6000l mit sämtlichen Schnickschnack als 30m Ausführung kostet Liste laut meinem Angebot 105.000 Euro.... abzüglich Rabatt bewegen wir uns da bei 65.000 Euro. Schlepper noch dazu kommen wir so auf 150.000 Euro bis max 200.000 Euro. Wobei der Schlepper auch in der Ernte läuft oder bei Häckselarbeiten usw. Wo der selbstfahrer nur in der Halle rumsteht und wartet das er wieder Arbeit bekommt.... Geht was kaputt steht das Ding, geht am Schlepper was kapput Tausch ich ihn schnell und weiter geht's. Also bei mir kommt kein Selbstfahrer in Frage weil die Nachteile noch überwiegen.

12.12.2017 21:10
Andreas H.
Andreas
Rietberg
06.12.2004 - #10

186
So ein panterra soll wohl eher so bei 250000? liegen
Nimmt man jetzt eine ux 5200 kommt man mit entsprechender Vollausstattung auf um die 100000?
Dazu noch ein Schlepper der 180PS Klasse mit ca 130000? dann liegt man fast beim Selbstfahrerpreis.
Vorteile vom Selbstfahrer sind die höhere Bodenfreiheit, variable Spur, Allradlenkung, wendiger...
Muss am Ende jeder selber wissen ob sich der Selbstfahrer lohnt oder nicht.
Die einen haben genug Auslastung für das Spezialgerät, die anderen nutzen den Schlepper noch gerne für andere Zwecke

12.12.2017 21:15
Spritzenfahrer
Matthias
bei Röbel
06.01.2015 - #18666


Zitat:

Vorteile vom Selbstfahrer sind die höhere Bodenfreiheit, variable Spur, Allradlenkung, wendiger...
Muss am Ende jeder selber wissen ob sich der Selbstfahrer lohnt oder nicht.
Die einen haben genug Auslastung für das Spezialgerät, die anderen nutzen den Schlepper noch gerne für andere Zwecke
genau so sieht das aus







 


0.011954