. .
Menü
Get it on Google Play Get it on Apple App Store Get it on Google Play
Mitgliederbereich



Forum | Berufe, Studium, Erntehelfer, Praktika | Rübenkampagne 18/19



22.07.2018 13:11
Schwacke
Rainer
45731 Waltrop
21.10.2007 - #3458

4.739
2
Moin,
wollte mich mal umhören, ob hier jemand schon mal als LKW-Fahrer für die Rübenkampagne angestellt war?
Da die diesjährige Ernte an mir als Student vollkommen vorbeigegangen ist (vorbeigeht), suche ich nach Alternativen, die meine sonstige Tätigkeit als Erntehelfer im selben Umfang ausgleichen könnten. Zur Maisernte bin ich schon anderweitig verplant, deswegen kam mir als eine Möglichkeit dann noch die Rübenkampagne in den Sinn.
In meiner eigentlichen Heimatregion ist diese kein großes Thema, deswegen bin ich Neuling auf dem Gebiet.
Wäre gespannt auf eure Erfahrungen und hätte ein paar Fragen bezüglich des Jobs.

Ab wann sollte man sich um die Stelle kümmern oder ab wann werden diese in der Regel angeboten?
Wo werden die Stellen angeboten oder sollte man selber die Initiative ergreifen und die Unternehmen früh genug im Vorfeld kontaktieren?
Jetzt etwas regional, aber vielleicht weiß es ja doch jemand. Ich wohne für das Studium in Soest. Welche Unternehmen würden dann in Frage kommen oder sollte man es bei den Zuckerfabriken versuchen? Warburg und Lage würden mir da einfallen?

Läuft die Anstellung genau wie ein Erntehelferjob auch über die 70 Tage Regelung?
Wie ist das mit dem Jahreswechsel? Werden die Arbeitstage im Januar von meinen 70 Tagen im neuen Jahr abgezogen oder zählen diese noch zum alten Jahr?
Da ich mir die Variante mit dem alten Jahr eher weniger vorstellen kann: Werden auch Leute nur bis zum Jahreswechsel angestellt?
Was ist für ein Stundenlohn zu erwarten und auf wie viele Stunden kommt man so ungefähr (am Tag / der gesamten Kampagne)? Gibt es Zuschläge für Nacht und Wochenende?
Wie läuft das mit dem Tauschen unter den Fahrern zu Schichtwechsel? Läuft das an der Zuckerfabrik oder irgendwo unterwegs?
Wie kommt man dahin wenn es unterwegs ist? Privatwagen?
Ich gehe auch mal davon aus, dass die Schichten auch getauscht werden, damit man nicht nur Nachts fährt oder?
Gibt es irgendwelche Sachen, die man aufjedenfall beachten sollte, beziehungsweise auf die man Aufpassen muss?

Viele Grüße
Hendrik


26.07.2018 13:53
kälbchen
christoph
64521 Wallerstädten
21.02.2010 - #10089

934
11
Guude Rainer ,

als Mitgesellschafter und aktiver Riewekutscher ausm Ried will ich donn emol versuche ebbes e paar Antwort zu gebbe .

Also generell macht es jetzt schon Sinn sich bei jeweiligen Transportgemeinschaften umzuhören aktuell in der laufenden Kalenderwoche finden gerade die ersten Vorkampagnengespräche in den Werken der Südzucker AG zusammen mit den Obmännern, Geschäftsführern und Abfuhrleitern statt.
Generell werden flächendeckend bei allen Gemeinschaften laufend Fahrer gesucht . Ab Mitte August wird dann auch meist öffentlich ausgeschrieben .
Von der Anstellung geht alles vom 400€ Job bis zur befristeten Vollzeitanstellung . Die 70 Tage Regelung HMHM NUN JA ... Da lässt leider keiner so richtig ein Ei fallen . Meist wird es so gehandhabt ,das die Leute mit 70 Tage Regelung auch nur bis Silvester fahren dürfen eine Übertragung und oder Anbruch des Kontingentes wird aufgrund der Unvorhersehbarkeiten des neuen Rübenjahres nicht angebrochen . Sonst fehlen die Tage in der kommenden Kampagne . Ganz nebenbei , im Arbeitsrecht gibt es kein landwirtschaftliches Jahr ergo fällt auch eine Übertragung der Tage flach .
Der Stundenlohn liegt im Einzugsgebiet der Fabrik Offstein bei etwa 14 € pro Stunde angestrebt wird in der Schichtplanung das du mindestens eine Schicht pro Woche fix fährst und die Schichten sind je nach Transportgruppe auf 8-10 Stunden geplant .
Der Wechsel erfolgt meist auf freier Flur möglichst nahe am Ladegerät mit Rücksicht auf die selber fahrenden Rübenbauern . Bei uns haben wir Wechselautos mit denen wir zum Tauschpunkt fahren ,teilweise bringst du aber auch das Auto von deinem Vorgänger mit wenn der sonst mit dem Wechselwagen komplett nochmal in die entgegen gesetzte Richtung fährt.




Lg C.Landau

10.08.2018 22:19
Schwacke
Rainer
45731 Waltrop
21.10.2007 - #3458

4.739
2
Vielen Dank für deine ausführliche Antwort Christoph, das hat mir schon mal sehr weitergeholfen.
Grüße Hendrik

24.09.2018 19:57
waldlbauer
manuel
tamsweg
20.06.2010 - #11235

2.450
Ich schließe mich mal an.
Würde einen Job als Roderfahrer suchen. Auch wenn es schon sehr spät dafür..
Vielleicht kann mir ja jemand weiter helfen!
Danke!!




Einen Beitrag schreiben

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie sich als Mitglied registrieren. Klicken Sie hier, um direkt zum Registrierungsformular zu kommen....







 


0.014463