. .
Menü
Get it on Google Play Get it on Apple App Store Get it on Google Play
Mitgliederbereich



Forum | Landwirtschaft | Countdown zum WG Drusch



24.06.2019 17:13
Braunie
Benjamin
Gundheim
21.09.2012 - #16538

765
1

Zitat:

Westliches Brandenburg / östliches Sachsen-Anhalt mit vorwiegend leichten Sandböden ist bisher noch alles ruhig.

Zumindest bei uns ist es die Ruhe vor dem Sturm. Die ersten Äcker waren schon vor zwei Wochen goldgelb. Steht aber erstmal der 2. Schnitt an bevors ans Mähen geht.

24.06.2019 21:06
TheHarvester
Hendrik
Geseke
05.07.2014 - #18325

11.764
Update: Habe eben den ersten Drescher geknipst
Auf den Sandböden bei uns geht es jetzt langsam los, da sind einige Flächen schon stark abgereift. Aber regional stark unterschiedlich, ein paar Kilometer weiter soll es wohl noch etwas dauern.

26.06.2019 01:20
Etea66
Sascha
Marlishausen
21.04.2007 - #2879

10.649
Hier in Mittelthüringen könnte es nächste Woche losgehen, der Großteil wird aber wohl erst in gut 2 Wochen anfangen. Die Bestände sehen soweit ganz gut aus, auch der Raps sieht unerwartet gut aus. Jedoch ist der Mais sehr niedrig trotz Regen, mal schauen was dieses Jahr noch so bringt

26.06.2019 09:14
Schwabbel
Martin
Bothel
02.09.2008 - #4750

In Neuruppin gibt es auch schon das erste "Brandopfer".
https://www.nonstopnews.de/meldung/30458

27.06.2019 21:08
Braunie
Benjamin
Gundheim
21.09.2012 - #16538

765
1
Heute ging es hier im westlichen Brandenburg los, gefühlt alle am Mähen und Strohpressen.

29.06.2019 11:33
Arcus
Jörn
M-V
02.06.2006 - #1235

426
In MV an der Seenplatte habe ich gestern die ersten gesehen.
2-3 Wochen früher als man es erwartet.

In Brandenburg an der A24 habe ich schon am 23.06. welche in der Gerste gesehen.

02.07.2019 22:29
Green Fighter
Georg
Sassenberg
22.07.2007 - #3200

34.144
Hier könnte es passieren, das auf den Sandböden der Mais in rund 14 Tagen vom Feld ist wenn es nicht regnet! Er dreht schon extrem die Blätter und wie mir ein Landwirt am Wochenende bei der Gerstenernte gesagt hat, wird er danach braun und dann hilft auch kein Regen mehr aber vom Feld muss er ja irgendwie! Ich habe heute mal besonders darauf geachtet und da gibt es tatsächlich von / bis! Einige Flächen vermutlich nach Gras/Grünroggen sind grade mal Kniehoch und drehen schon die Blätter!

Gruß Georg

03.07.2019 06:34
schellniesel
Andreas
Pirching am traubenberg
25.06.2008 - #4442

35
1
Die trockenhei in einigen Regionen nimmt schon krasse ausnaße an!

Wie lange rollt der Mais die Blätter?

Auffällig ist hier das es sortenabhängig ist Bzw auch das Herbizid dicamba das spätere einrollen begünstigt.

Hoffe es regnet noch rechtzeitig!

Mfg

25.07.2019 07:33
pinkpig
Matthias
Hohen Neuendorf
04.06.2013 - #17483

58
Im westlichen Brandenburg liegt die Ernte in den letzten Zügen. Die meisten haben dieses Jahr auf Roggen und Wintergerste gesetzt. Trotzdem sind erhebliche Ertragseinbußen zu verzeichnen. Weizen und Raps wurden aufgrund Erfahrungen des letzten Jahres meist ausgelassen. Der Mais hat in den letzten Wochen etwas Wasser gesehen. Jetzt gehen die Temperaturen wieder in die Höhe mit entsprechenden Auswirkungen für die Ernte.

Am Wochenende geht es mal in die Magdeburger Börde, mal sehen, wie es dort aussieht.

25.07.2019 12:30
Etea66
Sascha
Marlishausen
21.04.2007 - #2879

10.649
In Mittelthüringen ist noch genug zu tun, die Erträge scheinen in Ordnung zu sein.




Einen Beitrag schreiben

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie sich als Mitglied registrieren. Klicken Sie hier, um direkt zum Registrierungsformular zu kommen....







 


0.017027