. .
Menü
Get it on Google Play Get it on Apple App Store Get it on Google Play
Mitgliederbereich



Aktuelle Kommentare



12.11.2019 15:19Landtechnik Nordthüringen
Der große 8R zieht die Bollerwagen und das Spielzeug muss den schweren Hawe ziehen

12.11.2019 09:55Lalla
Galerien ganz nach meinem Geschmack die letzten Tage (Woche)... Riesen Maschinen auf riesen Feldern

12.11.2019 09:43Lalla
400 !?! Wahnsinn... Darf man fragen wo die Fläche liegt?

12.11.2019 09:33Schwabbel
Das sieht dann böser aus.

12.11.2019 09:27Schwabbel
Bei uns in der Gegend, wurde schon vor ca.20 Jahren mit 125PS und 8 Meter Schmetterling (ohne Zetter) gearbeitet. Da sollten bei 10 Metern und 240PS noch etliche Pferde für einen Zetter übrig sein (Pöttinger gibt für dieses Schmetterling einen Kraftbedarf von 130 PS an).

12.11.2019 09:26Lalla
Gewicht auf der Hinterachse soll der wohl ausreichend haben

12.11.2019 09:20Haggy63
Sehr schöne Bilder mit den Sonnenuntergängen

12.11.2019 09:15superkumpel
Schöne Bilder
Hab ich auch noch nicht gesehen das die Mähwerke nach hinten wegklappen

12.11.2019 09:12Lalla
lassen die bei den Schleppern immer die gefederte VA runter???

12.11.2019 08:26Tob79
Kann man mit der Strohballen sammeln?

11.11.2019 22:39Christoph1972
Wirklich coole Bilder, die Stimmung gefällt mir richtig gut und die Gerätschaften sind auch mega!

11.11.2019 21:14Spartamed
Prima Galerie, Danke dafür und Grüße aus dem Münsterland!!

11.11.2019 20:21schellniesel
Ja genau so passieren die Dinge...

11.11.2019 19:36Patriots
Interessante Truppe.
Recht farbenfroh.

11.11.2019 19:26Patriots
Das Zeug ist ja ganz schön ins Lager gegangen.

11.11.2019 17:46Stefan_S
Jo Andreas, die Schäden die man hier sieht hat man gleich beinander, dafür muss man wahrhaftig kein Grobmotoriker sein. Gerade wenn viel auf engen Hofstellen geladen wird, oder der Schlepper u.U. auch im Forst eingesetzt wird hängt schnell mal ein Teil davon. Und man muss halt auch sagen, dass solche Schlepper wie der hier gerne mal 800 - 1000 Stunden oder mehr pro Jahr machen, rund die Hälfte davon häufig bei Hofarbeiten...das Potential dem Schlepper dabei Schaden zuzufügen ist nunmal ungemein höher als wie bei einem Ackerschlepper der 800 Stunden im Jahr Bahn für Bahn im Feld hin und her fährt. Wo gehobelt wird fallen Späne. Allerdings reparier ich solche Dinge wenn sie denn mal passieren dann schon gerne recht zeitnah - vorallem wenns um die StVO Konformität geht.


Zitat:


Eigentlich könnte ich die danach eh gleich wieder abmontieren, wäre wenigstens was gespart


Das Spiel kenn ich, bei nem Steyr 545 der hauptsächlich am Hof und im Wald eingesetzt wird - jedes Jahr vorm TÜV werden die Außenspiegel angebracht, sobald der TÜV-Stempel drauf ist, werden sie wieder abgeschraubt..., selbes Spiel, im Wald mal nen feuchten Wurzelauslauf übersehen, schwups rutscht man in Richtung nen Baum und die Spiegel sind weg.

11.11.2019 12:48schellniesel
Jaaaa....

Nun ich bin auch keiner der den Traktor aufpoliert und gewaschen wird auch nur wenn ich bedarf dafür sehe

Und auch gewisse Schäden werden nicht prompt rep.

ich denk da grad an zwei bestimmte Katzenaugen die ich alle Jahre vor der Begutachtung wieder neu dran mache.

Eigentlich könnte ich die danach eh gleich wieder abmontieren, wäre wenigstens was gespart

11.11.2019 08:24Tob79
Aber trotzdem ein sehr schönes Bild.

11.11.2019 07:47schellniesel
Mainstream. Und gegen den kann man nicht schwimmen wenn man was verkaufen will!

Die Weichen sind gestellt. Da wird jubeln paar Jahre drauf hin produziert und dann gibts wieder eine neue Batterietechnologie. (Salzwasser Akku z.b)

Dann werden halt die umweltschädlichen Lithiumionen Akkus abgewrakt.

10.11.2019 18:12Fox
Wir hatten die Variante mit normaler Scheibe hier, der war sehr laut innen. Fand ich nicht gut.

10.11.2019 16:23Fördi
Kuhbauernstyle

10.11.2019 16:19Fördi
Okay, evtl. hat er ja die bessere Scheibe drinnen.

Aber höherer Hubraum, das waren doch immer die Mitbewerber, diese Säufer

10.11.2019 13:56ostfriese35
der Häcksler wiegt mit dem Gebiss 1,7t
habe genau den selben Häcksler seit 2017
habe dafür auch ne pick up was auch super läuft

10.11.2019 11:38Ziegenbauer
Astreine Galerie, vielen Dank dafür!

10.11.2019 11:38Ziegenbauer
Der Hawe wirkt durch die großen Räder richtig kurz

10.11.2019 11:34Ziegenbauer
Da gefallen mir sogar mal wieder Bilder vom 1000er Fendt!

10.11.2019 11:33Ackerläufer
Gibt nichts schöneres.

10.11.2019 10:54Tob79
Tiefgang ok. Aber wenn vom Deltalaufwerk nur noch so viel rausschauen würde.....
Das war mein Gedanke.

10.11.2019 10:51Patriots
Noch schön die Raupe mit ins Bild eingebaut, sehr cool.

10.11.2019 10:40Patriots
Dürften sogar noch mehr sein oder ?
Sind es nicht knapp 460 und somit die größte Einzelfläche Deutschlands ?

10.11.2019 10:02Ackerläufer
Starke Bilder wie immer von dir.

10.11.2019 09:55Ackerläufer
Sowas als Postkarte würde ich mir immer kaufen.

10.11.2019 09:50Ackerläufer
Verrückt und das im Februar.

10.11.2019 05:13Lange
Ja hat auch echt Spaß gemacht da

10.11.2019 05:12Lange
Freut mich

10.11.2019 05:12Lange
Danke Georg

09.11.2019 23:39lepuschitz
Unglaubliche Bilder!

Einfach nur genial, die Landschaft ist schon mal Top und dann noch so eine Rarität davor... Traumhaft!

In Kärnten wäre rund um den See schon alles verbaut

09.11.2019 23:31Green Fighter
Ich hätte jetzt nie gedacht, dass da mal was andersfarbiges vor der Presse läuft! Das gibt es ja hier Zuhause nicht, da ist alles Ton in Ton!

Gruß Georg

09.11.2019 22:57Green Fighter
Wahre Worte Herr Landau!

Gruß Georg und dran bleiben Martin!

09.11.2019 22:55Green Fighter
Hallo Tobias,

der Häcksler hat wirklich so einen Tiefgang, ist aber nicht der Bunkerhäcksler sondern ein 960er TT.

Gruß Georg und Danke für´s Lob!

09.11.2019 22:51Green Fighter
Passt, ich/wir konnten das Gespann unterhalb dieser Fläche vor Jahren (2013) mal ablichten und da wurde uns auch diese Größe genannt!

Gruß Georg

09.11.2019 22:16kälbchen
Ja ,lieber Wolfgang , der Großmeister der Landtechnikfotografie immer ein Stück weiter am Wahnsinn des Genies was in Ihm steckt ,ist von seiner Bergfestung im Alpenland herab gestiegen um uns mit seiner bescheidenen Galerie in Staunen und Erschrecken zu setzen .
Und wieder einmal können wir nur Rätseln ,welche Superlative ,welche unmöglichen Dinge ,Landschaften und Geräte er auf seiner Jagt erlegt hat ..Eines steht aber fest : Das Staunen wird uns hierbei wohl nicht ausgehen !..



Lg C.Landau

09.11.2019 19:55Ziegenbauer
Brutal! Sieht fast aus wie gefotoshopt!

09.11.2019 19:53Ziegenbauer
Hat sich aber gelohnt!

09.11.2019 19:21schellniesel
hammer bild

09.11.2019 19:02schellniesel
Unglaublich eingefangen- Hat was von Ameisenhaufen

09.11.2019 18:59schellniesel
Mai war Wettertechnisch heuer echt nicht ganz einfach!

09.11.2019 18:57schellniesel
Für das Pressgespann hätte ich gedacht, muss man weiter fahren als ins Burgenland. In Ö gibts doch einige Überraschungen! Man muss aber wissen wo.

09.11.2019 18:54schellniesel
Schloss Stainz??

Warst a isserl wildern in der St.eiermark

09.11.2019 18:50schellniesel









 


0.016063