. .
Menü
Get it on Google Play Get it on Google Play
Mitgliederbereich



Aktuelle Kommentare



24.05.2017 23:52Ackerprinz HD
Danke. Ja der Sound vom K-700 ist wirklich was für die Ohren.

24.05.2017 23:37Ackerprinz HD
Da hast du Recht.Das würde auch zum Nürburgring gut passen.Ist halt mal was außergewöhnliches.

24.05.2017 23:29Ackerprinz HD
Danke,ja das hat sich auf jeden Fall wieder gelohnt nach Oberlungwitz zu fahren.

24.05.2017 22:23Green Fighter
Amazing Pictures Martin!

Greeting Georg

24.05.2017 22:14Green Fighter
Das liegt aber auch an der Feldlänge!

Gruß Georg

24.05.2017 22:12Green Fighter
Die jetzt alle durch die Grüne Hölle! Natürlich mit Bestzeit

Gut festgehalten und auch hier und da passend beschrieben!

Gruß Georg

24.05.2017 22:06Patriots
Pflügen ist eine geile Arbeit zum fotografieren.
Hab ich schon öfter gesagt ich weiß.

24.05.2017 21:30Asphaltkoenig
Astrein!

24.05.2017 21:28Brackelmann
Dieses Bild hat was

24.05.2017 19:34Patriots
Great Pictures Martin.
As always.

24.05.2017 19:33HDLandtechnik
Klasse Maschinen, die du erwischt hast!

24.05.2017 19:33HDLandtechnik
sieht richtig wuchtig aus mit den vielen Reifen !

24.05.2017 19:31HDLandtechnik
Das neue Design gefällt mir bei der 6er Serie wesentlich besser als vom Vorgänger.
Jedoch muss ich sagen, dass mir die neue 7er Serie nicht so gut gefällt wie die Alten!
Schöne Galerie !

24.05.2017 19:30Patriots
Sauberes Silo.

24.05.2017 19:28HDLandtechnik
Das Gespann weiß zu gefallen!
Schöne Bilder!

24.05.2017 18:36Ackerläufer
Schade das die Bedingungen nicht mehr so gut waren.

24.05.2017 18:17Fabian6610
Wie immer sehr schöne Bilder dabei, vorallem dieses

24.05.2017 16:49Patriots
Der macht seit Jahren nichts anderes als mähen.
Keine Probleme.

24.05.2017 14:21Hendrik ADMApp AiE-Mobile
Ich bin zwar seit Jahren auf Facebook unterwegs aber habe mir dort noch nie bewusst Landtechnik angesehen.

Gucke täglich hier auf der Seite rein und lese mir eigentlich immer die Kommentare zu den Fotos durch. Vor allem das Lesen der Kommentare finde ich hier deutlich einfacher als bei Facebook weil dort ja fast nur noch User verlinkt werden.
Hier ist auch durchaus oft eine fachliche Diskussion möglich und das schätze ich sehr!!

Ja Marcel da hast Du wohl recht! Aber auf FB ist es doch wie bei den meisten Sachen, erst einmal total interessant, dann wird es zur Gewohnheit! Schau Dir doch die vielen FB Seiten mit zig tausend "gefällt mir" Angaben an! Wie viel Leute liken dort denn noch Fotos? Der "Trend" läuft doch schon zum nächsten kostenlosen Online Portal!
AIE ist im Gegensatz dazu in meinen Augen eine Konstante, die zwar auf die Besucherzahlen gesehen, ein bissel abschüssig ist - aber für mich die einzige Agrartechnische Seite die ich fast täglich besuche!
Also Max - immer weiter so!

24.05.2017 10:22kälbchen
Hat jemand eigentlich Langzeiterfahrungen zur Getriebehaltbarkeit im Schubeinsatz ?..

Denn da fährt der Vario ja die ganze Zeit auf dem Hydrostaten ohne die mechanische Leistungsverzweigung.. Obendrein bei teilweise 15, 20 Km/h ...


Lg C.Landau

24.05.2017 09:44Lange
Sehr geil, wie gut dass du den gefunden hast

24.05.2017 08:13imme
Ist wahrscheinlich eine Preisfrage. Ich vermute mal, der normale wird per GPS Beete anlegen und die anderen fahren denn mit dem Leaser an der Kante lang. Machen bei mir in der Gegend auch einige Betriebe so.

24.05.2017 07:50Lukas96
Defintiv

24.05.2017 07:47Lukas96
Wenn das mal keine Mietmaschine der Firma Stapel ist?

Interessante Galerie, mal was anderes.

24.05.2017 06:56Falk17
Habe sofort das typische "pfeifen" in den Ohren.
Tolle Bilder

24.05.2017 05:36Salatbauer
Hallo Leute. Ich kann euch nur folgendes Gewicht empfehlen das beides vereint- Stabiles Gewicht mit 700kg Grundmasse- kann jederzeit aufballastiert werden durch einfaches anhängen eines weiteren Gewichts oder einer Frontwalze/Grubber oä.

http://www.sauter-stetten.com/images/zubehoer/ballastbehaelter.jpg

Ich hatte das gleiche Problem wegen einer Gemeinschaftsmaschine,die 1000kg gebraucht hat. Für die meisten Arbeiten reichen mir aber 700 kg.
Ich habe dann das Sauter Gewicht gekaut und selbst gefüllt,
Wenn ich mit der Drillkombi unterwegs bin kommt entweder noch ein 300kg block dazu oder eben die 3m Ringelwalze.

Das beste daran ist, die normalen Scheinwerfer in der Haube (agrotron 110 mk3) können an bleiben. Das Gewicht ist sehr kompakt gebaut, sie scheinen drüber hinweg. Reicht sogar beim Pflügen
Gruß Hauke

23.05.2017 22:52Gäuagrarier
Es gibt einfach so viele Arbeiten, für die der Schlepper das Gewicht nicht braucht...
Komplette Grünland-Wirtschaft wie es der Betrieb wohl hat, da brauch ich maximal vor nem Ladewagen mal Gewicht.
Nahezu sämtliche Pflegearbeiten im Ackerbau, brauch ich auch kein Gewicht zusätzlich (meine Meinung), leichte Bodenbearbeitung im Frühjahr (Egge usw.), Straßentransport...

Ich sehe das niedrige Leistungsgewicht als großen Plus-Punkt bei Fendt, da es den Schlepper einfach viel flexibler einsetzbar macht. Wenn ich schwere Zugarbeiten hab ist der doch mit Frontgewicht und evtl. Radgewicht auch schnell aufballastiert.
Mag sein, das das in nem LU egal ist, weil man nach Hektar/Stunden abrechnet egal was da wächst, aber im eigenen Betrieb sollte wohl jeder Interesse an maximaler Bodenschonung haben.

23.05.2017 22:50Marcel K.App AiE-Mobile
Danke für deine Arbeit, Max!

Nur schade, dass einige Nutzer die hier öfters Bilder hochgeladen haben, mittlerweile nur noch Fotos auf fb posten.

23.05.2017 22:38Fördi
Ich will den "Vorteil" nicht zu nichte machen.
Bloß was soll ich mit so einem leichten Schlepper der nicht arbeiten kann?

818 / 820 fahren hier mit Wasser UND Frontgewicht die meiste Zeit.

23.05.2017 22:21Patriots
Keine Ahnung Flo.

23.05.2017 22:21Patriots
Soweit ich das mitbekommen habe sind die Drescher lackiert.

23.05.2017 21:35Patriots
Was für ein geiles Trio

23.05.2017 19:51MaxApp AiE-Mobile
Hallo zusammen,

die iOS App im Moment nicht mehr im iOS Store verfügbar.

Im Moment bastel ich an einer neuen Version der App. Wer Interesse hat, kann hier immer den aktuellen Stand sehen: http://www.agrartechnik-im-einsatz.de/compact/
Vieles funktioniert jedoch noch nicht oder wird noch verändert, daher bitte nicht wundern. Es ist damit aber einfacher, z.B. durch die einzelnen Galerien zu navigieren (mit Wischen ist es nun möglich). Außerdem befindet sich der zurück Button immer oben links, wie man es in anderen Apps gewohnt ist.

Sobald diese mobile Version fertig ist, werde ich sie als App für Android und iOS zur Verfügung stellen.

Gruß
Max

23.05.2017 15:24FB-Foto
Weißt du zufällig warum die schwarzen mit Laser fahren und der "normale" mit GPS? Der hat zumindest eine Antenne auf dem Dach, auch wenn er ebenso einen LaserPilot verbaut hat.

23.05.2017 13:09Lange
Ein 824 aus der ersten Serie, die sieht man hier bei uns leider gar nicht mehr
Schöne Fotos Max

23.05.2017 13:02Lange
Wie zufrieden ist der Besitzer mit dem Katana? Dem Heck nach zu urteilen ist das ja sogar noch einer der ersten Katana.
Schöne Fotos Eike

23.05.2017 12:58Lange
Schon beeindruckend, wo du überall für deine Fotos rum fährst
Die Drescher sehen wirklich genial aus und deine Fotos sind absolut gelungen.
Was mich noch interessieren würde: Sind die Drescher foliert oder lackiert?

23.05.2017 12:55HDLandtechnikApp AiE-Mobile
im iOS Store finde ich die App nicht...

23.05.2017 12:21Landtechnik K.S.
Mensch Tobi
Sehr schöne Bilder
Diesmal nur Bilder machen anstatt aufladen

23.05.2017 12:03Martin-K
Not to see everyday three QUADTRAC brothers together on the field.
Great action!

23.05.2017 11:55Martin-K
Thank You Georg!
Greetings

23.05.2017 11:54Martin-K
Many thanks Mario.

23.05.2017 11:53Martin-K
Thanks mate!

23.05.2017 11:51Martin-K
Strong Team.

was ist denn in den großen Box an der FH drin?

23.05.2017 10:54samoht
Naja, topfebene Flächen, sehr leichte Böden, die Kreiselegge walzt mehr als dass sie denn kreiselt .... da sollten die knapp 190 PS des 718 wohl reichen......

Bei im kupierten Gelände sieht dass dann wohl anders aus.

23.05.2017 10:09AW-Fotografie
Um die rege Diskussion mal aufzuklären: Hier wird unterfränkischer Sand abgebaut, der unter einer Schicht von so ca. 1-2m Boden liegt. Da die Auflage ist, dass der See nicht unbedingt größer werden darf, muss das abgetragene Material dirakt wieder am See verfüllt werden. Der freigelegte Bereich wird mit einem Saugbagger ausgebeutet. Sobald dieser Bereich erschöpft ist, wandert der See wieder ein paar Meter weiter. Eigentlich ganz simpel

23.05.2017 09:56Lange
Schon beeindruckend, dass der 718 gut mit der Drille klar kam. Bei uns in der Gegend sieht man solche Drillen erst ab 250PS aufwärts fahren.

Schöne Fotos

23.05.2017 09:16sensemc
Das geht auch nur mit nem Abschieber









 


0.00614