. .
Menü
Get it on Google Play Get it on Google Play
Mitgliederbereich





Eilendorfer | Blogs | Prototyp


Artikel

Prototyp

Dieses Gerät ist entwickelt worden, um die Bekämpfungen des Maiszünslers Kraft sparender zu machen. Da man beim Mulchen einen größeren Energieaufwand sind dem entsprechend die Dieselkosten auch höher. Aber wenn man dieses Gerät einsetzt braucht man kaum Diesel, da kein einziges Bauteil mit viel Energieaufwand betrieben werden muss.

Die einzige Energie die benötigt wird ist Strom, um das Saatgut aus dem Behälter über Schläuche mit Luftdruck auf dem Feld zu verteilen. Nun genaueres zu dem Aufbau der Maschine.

Die vorderen Walzen drücken die Maisstängel auf den Boden. Dann kommen die Schläuche die das Saatgut verteilen und zum Schluss kommen die sternförmigen Walzen.

Diese zerdrücken die Stängel und arbeiten das Saatgut in den Boden ein. Dadurch dass die Maisstängel nun zerdrückt sind, kann sich der Maiszünsler nicht mehr dort einnisten und im nach folgenden Jahr den Mais befallen.

Mehr hier zu unter dem nach folgenden Link. Maisstoppelwalze http://www.hansa-landhandel.de/Agrarservice/Bildergalerie/Maisstoppelwalze/maisstoppelwalze.html[/url]

Und so sehen die Stängel nach der Bearbeitung aus.



Hier noch einmal die Ansicht des ganzen Feldes.
Statistik
Veröffentlicht am:
03.12.2011

Aufrufe:
13.602
Gefällt-mir-Angaben:
5

Kommentare:
5

Einen Beitrag schreiben

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie sich als Mitglied registrieren. Klicken Sie hier, um direkt zum Registrierungsformular zu kommen....

04.12.2011 12:55
HDFarmer
Carsten
Gevelsberg
10.09.2011 - #14565

2
Sehr interessant, mit welch einfacher Technik und ohne hohen Energieaufwand man den Schädling bekämpfen kann.
Aber ist das nicht einfach eine Prismenwalze von Güttler? Würde das nicht auch ohne die Rohrstabwalzen funktionieren?
Was wurde da an Saatgut ausgebracht?

Schöner Bericht!

04.12.2011 19:30
Eilendorfer
Ole
Buxtehude
03.11.2010 - #12320

14.913
19
4
Also, dort wurde Gras ausgebracht und die Walzen werden benötig sonst währe dieses Gerät nicht so effektiv.

08.12.2011 11:32
GesselnerBauer
Mari
Gesseln
07.03.2009 - #6349

63
Naja ob das wirklich funktioniert sei mal dahingestellt, diese Walze von DalBo ist nämlich auch nichts.

Gruß

08.12.2011 11:59
HDFarmer
Carsten
Gevelsberg
10.09.2011 - #14565

2
Hast du vielleicht noch ein ein Bild von einem bearbeitetem Maisstoppel? Würde ein wenig für Aufklärung darüber sorgen

11.12.2011 13:14
Eilendorfer
Ole
Buxtehude
03.11.2010 - #12320

14.913
19
4
Ja, kann ich machen.







 


0.006145